TAKTUM Logo


Oracle Schulung
Oracle Schulung

Oracle Speicherverwaltung Tutorial: Temporäre Segmente
Hinweise zu temporärern Segmenten

Temporärer Speicherplatz für bestimmte Aktionen, z.B.

  • Anlegen eines Index (Sortiervorgang)
  • Sortierung
  • Mengenoperationen (UNION, INTERSECT, MINUS)
  • Joins ohne Indexverwendung
  • Subqueries

Der Speicherplatz wird automatisch angefordert und wieder freigegeben. Ein dedizierter Tablespace für temporäre Segmente sinnvoll z.B. TEMP. Ooptional “DEFAULT TEMPORARY” Tablespace beim Anlegen der Datenbank (create database Befehl). Über die Option TEMPORARY beim Anlegen eines Tablespaces, kann ein Tablespace ausschließlich für die Aufnahme temporärer Segmente bestimmt werden. Die Größen (storage parameter) werden am Tablespace hinterlegt und mit "create tablespace" oder "alter tablespace" eingestellt.

Das benötigte Segment wird in dem Tablespace angelegt,

  • das dem Benutzer als “TEMPORARY” Tablespace zugeordnet ist
  • oder falls vorhanden dem “DEFAULT TEMPORARY” Tablespace



Stichwörter

Temoräre Segmente temporary Segments Datei Datendatei Speicherverwaltung Speicherplatz Speicher Datei Dateien File Files Tablespace Tablespaces